name

Dipl.-Med. Matthias Passon

 

MP.jpg

 

  • geboren 1956 in Rüdersdorf
  • 1976-1982 Studium Humanmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1982-1985 Facharztausbildung am St. Elisabeth-Krankenhaus in Halle/Saale
  • 1985 Facharztanerkennung
  • 1986-1988 Assistenzarzt am St. Hedwig Krankenhaus
  • 1988-1990 Oberarzt und Abteilungsleiter im Ev. Krankenhaus "Gottesfriede" Woltersdorf
  • 1990-1994 Leitender Chefarzt des Ev. Krankenhaus "Gottesfriede" Woltersdorf
  • 1995-1999 Chefarzt der Abteilung Schmerz- und Palliativmedizin des Evangelisch-Freikirchlichen Krankenhauses Rüdersdorf
  • 2000 Eröffnung der Praxis für Schmerz- und Palliativmedizin im Ärzteforum Seestrasses
  • 2005 Umzug der Praxis für Schmerz- und Palliativmedizin in das Ärztehaus der DRK-Kliniken Berlin-Köpenick

 

 

Dr. med. Martina Blümel

 

mb.jpg

 

Als Fachärztin für Anästhesiologie mit den Schwerpunkten Schmerztherapie, Palliativmedizin und Notfallmedizin versorge ich Schmerz- und Palliativpatienten ambulant in der Praxis oder in ihrem Zuhause.

In der ersten Therapiestunde erstelle ich eine ausführliche Anamnese und wir legen gemeinsam realistische Therapieziele fest. Dabei werden körperliche, seelische und soziale Bereiche beleuchtet. In den nächsten Sprechstunden besprechen wir, was für Sie gut funktioniert hat und was nicht. Die weiteren Therapieschritte passen wir so lange an, bis wir für Sie eine möglichst hohe Lebensqualität trotz Ihrer chronischen Erkrankung erreichen.

Neben der klassischen schulmedizinischen Versorgung biete ich Ihnen alternativ Biofeedback an. In diesem Verfahren können lebensbeeinträchtigende Faktoren, die unbewusst ablaufen, mithilfe des Computers sichtbar gemacht werden. Dadurch lernen Sie, diese Körperfunktionen günstig zu beeinflussen und beispielsweise Angst, Muskelverspannungen oder Schlafstörungen entgegenzuwirken. Die Kosten dieser Behandlung werden leider meistens nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

  • geboren in Berlin
  • aufgewachsen in Sülzhayn (Thüringen) und Berlin
  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Facharztausbildung am Unfallkrankenhaus Berlin
  • Schmerztherapeutische Leiterin der Schmerz- und Palliativstation am Krankenhaus Märkisch-Oderland (Strausberg)
  • Angestellt in der Praxis für Schmerz- und Palliativmedizin Dipl.-Med. Passon seit 2017
  • Freiberuflich als Palliativmedizinerin in den SAPV-Teams Rüdersdorf, Frankfurt (Oder) und bei Home Care e.V. in Berlin tätig.

 

Zusatzbezeichnungen:

 

  • Spezielle Schmerztherapie
  • Palliativmedizin
  • Biofeedbacktherapeutin der DGBfb e.V.
  • Fachkunde Psychosomatische Medizin
  • Notfallmedizin
  • Fachkunde Strahlenschutz
  • Ultraschall Degum-Stufe I (Gebiet Anästhesiologie)
  • In Ausbildung: Akupunktur, fachgebundene Psychotherapie

 

Schwester Sabine Pilz

 

sp.jpg

 

Seit meinem Abschluss zur staatlich geprüften Arzthelferin habe ich in verschiedenen Arztpraxen gearbeitet: z.B. im Bereich der Allgemeinmedizin, HNO-Heilkunde, Urologie, Internistische Praxis. Dadruch habe ich sehr vielseitige Erfahrungen und Kenntnisse in verschiedenen medizinischen Bereichen erlangt und vertieft.

Seit 2012 bin ich in der Praxis für Schmerz- und Palliativmedizin tätig und habe mich hier zur Fachschwester dieses Bereiches entwickelt.